Steuerrecht

Steu|er|recht 〈n. 11; unz.〉 alle Vorschriften zur Regelung des Steuerwesens, Gesamtheit der Steuergesetze

* * *

Steu|er|recht, das:
gesetzliche Regelung des Steuerwesens.

* * *

Steuer|recht,
 
diejenigen Rechtsvorschriften, die die Pflichten und Rechte aus einem Steuerrechtsverhältnis regeln. Als Teil des öffentlichen Rechts ist das Steuerrecht durch die Grundprinzipien des allgemeinen Verwaltungsrechts vorgeprägt. Ein einheitliches Steuergesetzbuch gibt es nicht. Die Steuergesetzgebungskompetenz ist ebenso wie die Steuerertrags- und die Steuerverwaltungshoheit als Teil der Finanzhoheit im GG (Art. 105) geregelt, wobei die Gesetzgebungskompetenz des Bundes dominiert. Zum allgemeinen Steuerrecht gehören als Steuergrundgesetze die Abgabenordnung und das Bewertungsgesetz. Das besondere Steuerrecht umfasst viele Einzelsteuergesetze, deren oft unzureichende Systematik und rascher Wandel das Steuerrecht zu einer schwer zu durchdringenden Materie machen (z. B. wurde das Einkommensteuergesetz für die Veranlagungszeiträume 1990-97 50-mal geändert). Zu den großen Einzelsteuergesetzen gibt es Durchführungsverordnungen. Daneben existieren zahlreiche (jährlich etwa 2 000) Verwaltungsvorschriften in Form von »Richtlinien« des Bundes, »Erlassen« der Länder, »Verfügungen« der Oberfinanzdirektionen, die als verwaltungsinterne Anweisungen zwar nur die nachgeordneten Behörden binden, aber als Grundlage für eine zukünftige gleich bleibende Verwaltungspraxis eine Selbstbindung der Verwaltung gegenüber den Steuerpflichtigen begründen können. Ferner sind die höchstrichterlichen »Leitsatzentscheidungen« zu berücksichtigen.
 
Das internationale Steuerrecht regelt grenzüberschreitende Sachverhalte. Es umfasst das nationale Außensteuerrecht und das Recht der Doppelbesteuerungsabkommen, die als völkerrechtliche Verträge in erster Linie der Abschwächung oder Vermeidung der internationalen Doppelbesteuerung dienen. Supranationales Steuerrecht bilden die Verordnungen und Richtlinien der EG (z. B. für die Umsatzsteuer).
 
Auch in Österreich sind die Steuern weitgehend bundesrechtlich in zahlreichen Einzelsteuergesetzen geregelt, landesrechtlich lediglich für weniger bedeutende Abgaben wie Fremdenverkehrs-, Lustbarkeitsabgaben (Vergnügungsteuern). Das allgemeine Steuerrecht umfasst neben der Bundesabgabenordnung und dem Bewertungsgesetz eine spezielle Abgabenexekutionsordnung für die von den Abgabenbehörden des Bundes zu erhebenden Abgaben sowie ein besonderes Finanzstrafgesetz.
 
In der Schweiz bestehen entsprechend der Aufteilung der Steuerhoheit steuerrechtliche Regelungen des Bundes, der Kantone und der Gemeinden. Die Autonomie der Kantone wird eingeschränkt durch bundesverfassungsrechtliche Grundsätze (insbesondere das Verbot der interkantonalen Doppelbesteuerung und den Vorrang des Bundesrechtes), durch das Bundesgesetze vom 14. 12. 1990 über die Steuerharmonisierung sowie durch interkantonale Vereinbarungen (Konkordate). Die durch die Aufteilung der Steuerhoheit entstandene Unübersichtlichkeit soll durch eine Steuerharmonisierung beseitigt werden.
 
 
V. Kluge: Das dt. internat. S. (31992);
 E. Höhn: S. Ein Grundr. des schweizer. S. für Unterricht u. Selbststudium (Bern 71993);
 D. Birk: Allg. S. (21994);
 W. Doralt u. H. G. Ruppe: Grundr. des österr. S., 2 Bde. (Wien 3-61996-98);
 K. Tipke u. J. Lang: S. (151996).

* * *

Steu|er|recht, das: gesetzliche Regelung des Steuerwesens.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Steuerrecht — Das Steuerrecht ist das Teilgebiet des Rechts, das die Festsetzung und Erhebung von Steuern regelt. Zum Steuerrecht im engeren Sinne werden alle Steuergesetze gerechnet – im weiteren Sinne zählen auch die Gesetze zur Steuerverwaltung und… …   Deutsch Wikipedia

  • Steuerrecht — I. Begriff:Gesamtheit der Rechtsnormen unserer Rechtsordnung, die sich – im weitesten Sinn – auf ⇡ Steuern beziehen. Diese schaffen und regeln die Rechtsbeziehungen (Rechte und Pflichten) zwischen den Trägern der ⇡ Steuerhoheit und den ihnen… …   Lexikon der Economics

  • Steuerrecht — Steu|er|recht …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Steuerrecht (Schweiz) — Steuerrecht bezeichnet die Gesamtheit der in der Schweiz geltenden steuerlichen Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung. Geprägt wird das schweizerische Steuerrecht durch eine föderalistische Staatsstruktur und das weitgehende Fehlen einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Steuerrecht der Eisenbahnen — (laws relating the railway duties; droit d impôt des chemins de fer; leggi sulle imposte ferroviarie). Inhalt: A. Staatssteuern. a) Die besonderen Eisenbahnabgaben, b) Einkommensteuern, c) Vermögenssteuern, d) Gewerbe (Erwerb ) Steuern, e)… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Steuerrecht (Deutschland) — Steuererklärungen und Anträge Das Steuerrecht ist das Spezialgebiet des öffentlichen Rechts, das die Festsetzung und Erhebung von Steuern regelt. Das Verfahren der Steuerfestsetzung und erhebung wird weitgehend durch die Abgabenordnung bestimmt,… …   Deutsch Wikipedia

  • Steuerrecht (Österreich) — Das Steuerrecht der Republik Österreich ist der Teil des Rechts, das sich der Summe der Vorschriften zur öffentlichen Finanzwirtschaft widmet. Neben dem materiellen Steuerrecht zählen das Finanzausgleichsrecht, das Finanzverfassungsrecht, das… …   Deutsch Wikipedia

  • Steuerrecht (Slowakei) — Das Steuerrecht gilt in der Slowakei als ein Teilgebiet des Finanzrechts, und damit des Öffentlichen Rechts. Das derzeitige slowakische (und tschechische) Steuerrecht wurde nach der Samtenen Revolution von 1989 grundsätzlich nach deutschem und… …   Deutsch Wikipedia

  • Steuerrecht (Russland) — Das Fundament des russischen Steuerrechts bildet der Steuerkodex der Russischen Föderation (Налоговый Кодекс Российской Федерации). Der erste Teil, in Kraft getreten am 1. Januar 1999, regelt die allgemeinen Prinzipien der Steuererhebung. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Steuerrecht (Ukraine) — Das Fundament des ukrainischen Steuerrechts bilden das Mehrwertsteuergesetz, das Gewinnsteuergesetz und das Einkommensteuergesetz. Ein allgemeiner Steuerkodex, der alle steuerlichen Gesetze und Regelungen in ein einheitliches System… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.